Kroatien-zwischen Tourismus und Vergangenheitsbewältigung

Für ein Land wie Kroatien, welches laut Human Development Index zu den hoch entwickelten Staaten gehört, ist es nur natürlich, dass es mittlerweile ebenfalls zu den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gehört. Die meisten Deutschen kennen Kroatien allerdings nur als Urlaubsland und in der Tat hat das Land am Mittelmeer touristisch einiges zu bieten, was auch […]

Euro-Bonds: Pro und Contra

Die Schuldenkrise in Europa fordert Entscheidungen, denn im Moment sieht es so aus, als ob sie nur sehr schwer in den Griff bekommen zu ist. Die Politik sucht vergeblich nach Lösungen, Ratingagenturen zu beruhigen und den Markt zu beruhigen. Teilweise gelingt es besonders Angela Merkel, die mit viel Einsatz gegen die Krise kämpft. Doch immer […]

Berlin: Ein Viertel der Kinder lebt von Hartz IV

Eine neue Unicef Studie lässt aufhorchen: ein Viertel aller berliner Kinder wächst in einem Elternhaus auf, indem Arbeitslosigkeit herrscht. Bei 27 Prozent aller Kinder in Berlin wird das Frühstück von Hartz IV bezahlt. Unicef fordert nun eine bessere Unterstützung für Alleinerziehende, da diese von besonders großer Armut betroffen sind. Laut einer Studie leben in Berlin […]

Rechtsradikale missbrauchen vermehrt soziale Netzwerke

Schon lange gibt es nicht mehr das klassische Bild des Nazis auf unseren Straßen. Er trägt nicht mehr nur Springerstiefel, Bomberjacke und Glatze, sondern kann als sehr seriöse Person im feinen Anzug auftreten. Dies ist die Folge aus der langen Bekämpfung gegen den Nationalsozialismus in Deutschland. Dieser bestimmte Personenkreis wird von der Bevölkerung nicht geduldet […]

Bundeswehrfreiwilligendienst statt Hartz 4?

Der neu geschaffene Bundesfreiwilligendienst steckt zwar noch in den Kinderschuhen, aber schon sind Schwierigkeiten zu erkennen: zu wenig Menschen lassen sich von dem Programm begeistern und damit fehlen beispielsweise in Pflegeeinrichtungen helfende Hände. Hände, die zuvor jahrelang von Zivildienstleistenden gereicht wurden. Doch mit der Aufhebung der Wehrpflicht und damit auch des Zivildienstes kam nun der […]

Berufsunfähigkeitsversicherung sinnlos?!

Der Beruf des Physikers gehört zu den ungefährlichsten Berufen in Deutschland. Das bedeutet, das gerade einmal vier Prozent der Physiker hierzulande vor dem Rentenalter berufsunfähig werden. Dementsprechend niedrig ist der monatliche Beitrag für Physiker, wenn sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Ebenso günstig wäre eine solche Versicherung für einen Mathematiker, der lediglich 70,68 Euro monatlich zu zahlen […]

Zu viele Bürokratie: Armen Kindern soll schneller geholfen werden

In Hannover wird jetzt wieder das Augenmerk mehr auf die Kinderarmut gelegt. Bei einem zweitägigen Treffen setzten sich die Arbeits- und Sozialminister nun für eine unbürokratische und praxisnähere Förderung ein. Die Kostenübernahme solle sich nicht mehr auf bloße Mitgliedsbeiträge für Vereine beschränken, sondern auch die Kosten für Fußballschuhe und Musikinstrumente mit einbeziehen. Einfachere Förderung für […]

Abschaffung der Praxisgebühr beschlossen

Die zehn Euro Quartalsgebühr wird zum 01.01.2013 wieder abgeschafft. Dies hat der Koalitionsausschuss aus CDU, CSU und FDP hat nach einer langen Sitzung nun entschieden.Neun Jahre nach ihrer Einführung fällt die umstrittene Praxisgebühr somit wieder weg, zu einer Senkung der Krankenkassenbeiträge, wie die Union sie gefordert hatte, wird es allerdings nicht kommen. Dies teilten CDU-Generalsekretär […]

Rente: Konzept der jungen Koalitionsabgeordneten

Dass die Renten sicher seien, hat sich schon lange kein ernstzunehmender Politiker mehr zu verkünden getraut. Von Norbert Blüm wurde die heute noch unumstößliche Wahrheit propagiert, die gerade in der heutigen Zeit, die durch Finanzkrise und unvorteilhafte demoskopische Strukturen geprägt ist, den meisten klar, dass unser Rentensystem reformbedürftig ist. Es hat zwar lange Zeit gut […]

Hartz IV-Satz steigt um 2,1 Prozent

Hartz-IV-Empfänger erhalten ab dem kommenden Jahr eine 2,1-prozentige Erhöhung ihres Regelsatzes. Für die 6,1 Millionen Hartz-IV-Bezieher bedeutet das einen monatlichen Regelsatzanstieg von acht Euro. Faktisch erhalten sie ab dem nächsten Januar 382 Euro monatlich.Ältere Kinder von Langzeitarbeitslosen werden bei der Erhöhung ebenfalls mit bedacht. Dies ist seit der Hartz-Reform im Jahr 2010 nicht mehr geschehen. […]